streetplayers_logo_kl kita_mosaik_kl schule_d_lebens

trenner

Termine des Quartiersmanagements:

Mittwoch, 2. Mai, 18 Uhr: Öffentliche Quartiersratssitzung [Infos]
Donnerstag, 24. Mai, 18:30 Uhr: öffentliche Sitzung der Aktionsfondsjury

Die Sitzungen finden jeweils im Quartiersbüro, Donaustr. 78 statt.


******************************************************
KIEZFEST 2012

Am Samstag, 2. Juni von 13.30 bis 18.30 Uhr feiern wir in der Donaustraße am Verkehrsschulgarten das Kiezfest 2012. Wie schon in den letzten Jahren mit einem guten Bühnenprogramm und abwechslungsreichen Ständen!

*****************************************************

trenner


Theateraufführung der Schule des Lebens

"Frühlings Erwachen"
von Frank Wedekind

Samstag, 5. Mai 2012
Ort: Brüdergemeine, Donaustraße 66, 12043 Berlin

Programm:
Einlass: 18 Uhr
Buffet: 18.30 Uhr
Theater (ca. 1 Stunde): 20 Uhr

Nach Beginn der Aufführung kein Einlass und die Bitte um Ruhe!

trenner


Start in die 2. Runde:  Arabischer Kochkurs „1001 Nacht“

1001nacht_kochkurs2012vorne1001nacht_kochkurs2012rueck2

Zusammen mit einem arabischen Koch lernen Sie Gerichte aus 20 verschiedenen arabischen Ländern kennen und deren Geschichte. Alle KiezbewohnerInnen sind eingeladen, zusammen zu kochen, sich kennenzulernen und gemeinsam Spaß zu haben. Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, melden Sie sich bitte telefonisch zwischen 10-18 Uhr bei Herrn Hassan Hamdar unter 030/ 568 266 48 oder 0174/ 772 3157 an.

Vom 8. Mai bis zum 11. Dezember 2012. Immer dienstags von 18-21 Uhr.
Späterer Einstieg je nach Kapazität immer möglich!
Deutsch-Arabisches Zentrum, Uthmannstraße 23.
Die Teilnahme ist kostenlos.


trenner


Sonnenallee: Möglichkeit zur Beteiligung am Prozess der Stadterneuerung
Einladung zur Bürgerbeteiligung: Wahl eines Mitwirkungsgremiums
Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee Teilgebiet Sonnenallee

Donnerstag, 10. Mai 2012, 18.30 Uhr
Wildenbruchstraße 80

KMS_Sonnenal_kllupe2

Die Veranstaltung richtet sich an alle "Sanierungsbetroffenen", das heißt an alle im Sanierungsgebiet Karl-Marx-Straße/Sonnenallee wohnenden und/oder arbeitenden Menschen sowie an die Eigentümer im Gebiet.
Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, sich am Prozess der Stadterneuerung, der auf ca. 15 Jahre angelegt ist, zu beteiligen. Ziel ist die Wahl einer Betroffenenvertretung im Teilgebiet Sonnenallee.

Veranstalter: Bezirksamt Neukölln, Stadtentwicklungsamt, Fachbereich Stadtplanung, Tel: 902393305,
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



trenner

Kiezrunden mit den stadtagenten und stadt&hund

1x im Monat

Liebe Anwohner, Gewerbetreibende und Akteure im Ganghoferkiez,

von August 2011 bis Ende 2012 organisiert das Projektteam der Stadtagenten mit seinem Kooperationspartner stadt&hund viele Aktionen für Bewohner und Einrichtungen, die u.a. die Sauberkeitssituation verbessern und die Verantwortung für den eigenen Kiez stärken sollen. Ein Schwerpunkt von vielen kleinteiligen Umweltaktionen bilden Maßnahmen gegen Müll, Sperrmüll und Hundekot auf den Gehwegen und in Grünanlagen. Wir wollen gemeinsam hinschauen, wo es dreckig ist und Antworten finden auf die Fragen der Anwohner. Deshalb haben wir die Kiezrunden initiiert einmal im Monat um 16 Uhr stattfinden. Treffpunkt ist im QM.
Wir gehen gemeinsam durch den Kiez, um Dreckecken aufzuspüren und mit Anwohnern und Verantwortlichen zu reden. Die Runden sind völlig öffentlich - jeder / jede darf teilnehmen und Fragen stellen und sie finden bei jedem Wetter statt.
Die Termine in diesem Jahr sind immer Dienstags, 16 Uhr

15. Mai
12. Juni

7. August

4. September

16. Oktober


Wir würden uns freuen, wenn viele Anwohner, Gewerbetreibende und Aktive aus dem Kiez an den regelmäßigen Kiezrunden teilnehmen. Sie alle sind herzlich eingeladen!
stadtagenten

trenner

Mach mit!
Kiezputz im Ganghoferkiez
Samstag, 12. Mai, 12 bis 14 Uhr

kiezputz_gangh12kllupe2

Treffpunkt: Vor dem Büro des Quartiersmanagements, Donaustr. 78/ Ecke Roseggerstr.
Mit gemeinsamem Ausklang bei Speis und Trank

Eine Aktion im Rahmen des Projekts ""Gemeinsam für einen sauberen Kiez"
Vielseitige Umweltaktionen für ein angenehmes Wohnumfeld. Ein Projekt der Stadtagenten ind Kooperation mit stadt&hund

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel.: (030) 516 34 858

trenner

Die Zukunft der Streuobstwiese
Das Quartiersmanagement Ganghoferstraße lädt ein zur großen Nachbarschaftsversammlung
Dienstag, 22. Mai 2012, 18 - 20 Uhr - Diakonie Station Neukölln, Kirchgasse 62

streuobstwiese_anwohnervers

Die Streuobstwiese, zwischen Kirchgasse und Donaustraße gelegen, ist die einzige öffentliche Grünfläche im Ganghoferkiez und für alle Anwohner, Initiativen und Einrichtungen ein wichtiger Ort der Erholung. Nutzergruppen  und vor allem Interessen gibt es viele verschiedene. Es stellt sich nun die Frage, ob man diese unterschiedlichen Nutzungen nicht miteinander kombinieren und die Fläche für alle Anwohner - seien sie Hundebesitzer,  Spaziergänger, Familien, Picknicker oder Gärtner - nutzbar machen kann? Was kann verbessert werden? Wie soll dieser Ort in Zukunft gestaltet werden?
Diese Fragen wollen wir mit Ihnen auf der großen Nachbarschaftsversammlung am 22. Mai von 18:00 bis 20:00 in der Diakonie Station, Kirchgasse 62, klären.
Ihre Ideen sind gefragt!
Moderiert wird das Treffen von den Stadtagenten im Rahmen des Projektes „Kleinteilige Umweltaktionen – Gemeinsam für einen sauberen Ganghoferkiez“.
Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Stadtagenten Benedict & Lorenz GbR
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
030 – 51634858

trenner


Donaugarten im Szenenwechsel
Pflanzen und gestalten
Auf der Freifläche des Frauen- und Mädchenzentrums „Szenenwechsel“ wird der Donaugarten entstehen. Der Donaugarten soll eine kleine grüne Oase werden, mit Fühlpfad, Heckenlabyrinth, Sandfläche, Kräutergarten und 2 Beeten, auf denen frisches Gemüse und Obst biologisch angebaut werden. Organisiert wird das Projekt von wanda e.V. Nachdem die Vorarbeiten im Donaugarten abgeschlossen worden sind, kann es im Mai mit den ersten Aktionen losgehen.

„Mit Mosaik den Garten gestalten“
Erwachsene mit Kindern sind herzlich eingeladen mitzugestalten. Wir haben auch kleine Tontöpfe für Euch, die ihr mit Mosaik verschönern könnt und mit nach Hause nehmen dürft.
Samstag 5. Mai 2012
13‑18 Uhr

Pflanztag im Donaugarten – Mach mit!
Alle, die mitmachen wollen, sind herzlich dazu eingeladen. In kleinen Tontöpfen könnt ihr Euch auch eine eigene Sonnenblume oder Kräuter anpflanzen und mit nach Hause nehmen.
Samstag 12. Mai 2012  
13–18 Uhr

Ab 6 Jahren
Anmeldung:  Tel: 69519133  AB oder
Mo - Fr. 9–14 Uhr Tel.: 68086841 (Gabi)
Im Donaugarten, Donaustrasse 88a im Szenenwechsel

trenner

Mädchentreff Szenenwechsel
"Mädchen machen Kino"

maedchen_m_kino_klNun beginnt das große Kino! Wir drehen, machen Regie, schauspielern, nehmen Ton und Musik auf, entwickeln Ideen und unsere Filme: Kurz gesagt wir machen zusammen Super 8 - Filme zum Thema Tagebuch - ausgedacht oder real. Du kannst mit Spielfilm, Dokumentarfilm oder Trickfilm experimentieren und dein eigenes Genre erfinden. Mach mit, entwickel deine Ideen und entdecke dabei die vielfachtechnische Welt des Kinos.
Das Projekt ist offen für alle Mädchen. Wir treffen uns regelmäßig jeden Montag von 15 bis 17 Uhr im ReachIna und jeden Dienstag von 16.30 bis 18.30 im Szenenwechsel. Kommt alle und bringt eure Freundinnen mit!

Minze, Sophie und Leïla
Das Projekt wird finanziert über den Berliner Projektfonds kulturelle Bildung im Zusammenhang mit Mädchenclubs in Neukölln: Szenenwechsel, Schilleria, ReachIna

Mädchentreff Szenenwechsel
Donaustr. 88a
12043 Berlin
Tel.: 68 08 68 41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Infos und Kontakt: http://maedchen-machen-kino.blogspot.com/

trenner



Mitmachaktionen im KinderKünsteZentrum

Liebe Kinder, Eltern und Interessierte,
als Begleitprogramm zur Ausstellung „Kunst + Sprache“  bietet das KinderKünsteZentrum tolle Mitmachaktionen an. Jeden Sonntag sind von 11 bis 18 Uhr Künstler vor Ort, die mit den Kindern und Eltern arbeiten.
Bei schönem Wetter finden die Aktionen im Artrium-Garten statt!

KinderKünsteZentrum
Berliner Kompetenzzentrum für frühkindliche kulturelle Bildung
Ganghoferstr. 3
12043 Berlin
Tel: 030-89390730
Fax: 030-61280104
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.kinder-kuenste-zentrum.de


Werkstatt-Sonntage „Kunst und Sprache“ 2012

immer von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Bei schönem Wetter in unserem Artrium-Garten!

29. April Melanie Rothe, Sprache der Farben
06. Mai Simone Schander, Kleine Bilderbücher
13. Mai Gabriela Oehring, Körper-Silhouetten

Ort: KinderKünsteZentrum, Ganghoferstr. 3 12043 Berlin
Eintritt: 2,50 Euro pro Person, 6 Euro für Familien ( 2 Erw, 3 Kinder)

**************************************************************

Mini-Festival „Kunst trifft Kita“
im KinderKünsteZentrum vom 3. bis 5. Mai 2012

Vom 3. bis 5. Mai 2012 findet im Berliner KinderKünsteZentrum das 1. Mini-Festival „Kunst trifft Kita“ statt. Verschiedene Initiativen und Künstler stellen anhand von Infoständen, Vorträgen und Workshops ihre Arbeiten und Angebote für Kinder von 2 bis 6 Jahren vor. Im Rahmen der aktuellen Mitmach-Ausstellung des KinderKünsteZentrums „Kunst + Sprache“ liegt der Schwerpunkt auf künstlerischen Projekten, die die Sprachentwicklung der Kinder fördern. Das Programm am Donnerstag, den 3. Mai 2012 (ganztägig) und am Freitag den 4. Mai 2012 (vormittags) richtet sich speziell an Fachpublikum wie Kita-Träger, Kita-Leitungen, Erzieher/innen und andere Pädagogen, Künstler/innen und Eltern. Hierfür ist eine Anmeldung  erforderlich!
Freitagnachmittag, den 4. Mai 2012, können sich alle Interessierten auf dem  „Jahrmarkt der Künste für Kleine“ direkt bei den Künstlern über ihre Projekte mit Kindern im Kita-Alter informieren. Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich.
Am Samstag den 5. Mai laden wir Familien mit kleinen Kindern zu einer offenen Kunstwerkstatt ein. Anmeldung nicht erforderlich!
Gefördert von Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Ort:
KinderKünsteZentrum, Kompetenzzentrum für frühkindliche kulturelle Bildung
Ganghoferstr. 3, 12043 Berlin-Neukölln, U-Bahn Karl-Marx-Str (U7)

Projektträger: Mit allen Sinnen lernen e. V. und INA.KINDER.GARTEN gGmbH

Termine:
Do, 03.05.2012 von 10 bis 17 Uhr und Fr 04.05.2012 von 10 bis 13 Uhr (nur für Fachpublikum mit Anmeldung!)
Fr, 04.05.2012 von 14 bis 17 Uhr Jahrmarkt der Künste für Kleine und für interessierte Erwachsene ohne Anmeldung!
Sa, 05.05.2012 von 14 bis 18 Uhr, Offene KinderKunstWerkstatt für Kinder ab 2 Jahren ohne Anmeldung!
Kein Eintritt für alle Veranstaltungen!

Information und Anmeldung: Melanie Rothe: 030-89390730, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

trenner

Bezirks-Exkursionen mit der Volkshochschule Neukölln

In diesem Frühjahr – in den Monaten Mai und Juni – bietet die Politologin Ursula Bach im Programm der VHS-Neukölln den Kurs “Neukölln aktuell – Bezirkserkundungen“ an. Er umfasst neben der Vorbesprechung fünf Exkursionen. Diese führen zu interessanten Neuköllner Orten, zum Beispiel zu sozialen und kulturellen Einrichtungen sowie zu Betrieben und bieten die Möglichkeit, den Bezirk jenseits der Klischees – zwischen Problembezirk und angesagtem Szeneviertel – näher kennenzulernen. Unter anderem werden das Böhmische Dorf, das in diesem Jahr sein 275. Jubiläum feiert, und der Geschichtsspeicher des Museums Neukölln besucht. Außerdem steht ein Gespräch mit dem pädagogischen Projektleiter des Campus Rütli-CR2, Klaus Lehnert, auf dem Programm.

Der Kurs startet am Mo, den 7. Mai 2012 um 15 Uhr mit einer Vorbesprechung im AWO-Treffpunkt in der Schönstedtstraße 11. Die Exkursionen finden an den darauf folgenden Montagnachmittagen jeweils um 15 Uhr statt. Die Kursgebühr beträgt 17,- Euro. Eine Anmeldung für den Kurs (Nk-B025b) bei der VHS-Neukölln ist erforderlich.

Anmeldemöglichkeiten: online unter der Adresse www.vhs-neukoelln.de, schriftlich per Fax und Brief oder zu den Öffnungszeiten in der Geschäftsstelle der Volkshochschule Neukölln, Boddinstr. 34, 12053 Berlin. Weitere Informationen unter Tel: 90239-2433.


trenner

Kurs in der Yeni-Moschee: Ebru-Malerei

Die Ebru-Malerei ist die faszinierende Kunst des Malens auf dem Wasser. Bei dieser Technik werden die auf dem Wasser gezeichneten Bilder auf Papier übertragen. Geleitet wird er Kurs von der Ebru-Künstlerin Arzu Adak, eine der wenigen die diese Kunst noch beherrschen.

Ebru_Plakat_kl

Start der 4 Kurse (immer donnerstags, jeweils 12 Termine):
06. September - 22. November 2012
3. Kurs: 15 - 17 Uhr
4. Kurs: 17.30 - 19.30 Uhr
im Ebru Kunst Atelier in der Yeni Moschee, Richardstraße 112
Kontakt:
www.arzuadak.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0178/ 69 69 244

trenner


Kurs in der Yeni-Moschee: Kalligraphie

kalligraphie_plakat_kl

Die Kalligraphie ist eine alte Kunst, die Herz, Kopf und Sinne anspricht. In der Yeni-Moschee findet ab dem 7. März immer mittwochs ein Kurs statt, in dem die Kunst der Kalligraphie erlernt werden kann - und zwar mit arabischen, wie auch mit lateinischen Buchstaben. Da die Kurse bis Dezember fortlaufend stattfinden, ist ein Neueinstieg jederzeit möglich noch bis Mitte Dezember.

Ab 7. März bis 19. Dezember, immer 17 - 19 Uhr
Yeni Moschee, Richardstraße 112.

trenner

Ausstellungseröffung von
“DAS INSTITUT für Identitätskultur und Zeitgeschmack”

Gezeigt wird eine Gruppenausstellung zu textilen Identitäten und modischen Theorien. Eine Begegnung mit dem kulturellen Phänomen namens Mode.
Teilnehmende Künstler: Bundesamt für Bekleidung (CH), Dita Pepe (CZ), Ulf Pleines (DE) Araya Rasdjarmrearnsook (TH), Marianne Stoll (DE), Ivonne Thein (DE) und Alberto Gonzáles Vázquez (ES)

das_institut_einladunglupe2

Fashion. Mode. La Mode. Das Wort ruft kontroverse Assoziationen hervor. Schillernd, faszinierend, mitreißend wird der Eine rufen, kurzlebig und oberflächlich lässt ein Anderer verlauten.
Das Wort Mode ist aus dem lateinischen Begriff „modus“ abgeleitet und wird übersetzt mit „Art und Weise“, „Regel“ und „Maßstab“. Diese drei Übersetzungen beschreiben das Spannungsfeld in dem sich die Mode bewegt. Sie umfasst unser Benehmen, das Tun und Sein. Akzeptiert in einer Gesellschaft stellt sie ein gewisses Reglement/Regelwerk an das Individuum, wirkt auf es ein um den Maßstab innerhalb der Gruppe zu erfüllen. Doch wie entsteht eine Mode? Der gemeinsame Geschmack, die vorherrschenden Übereinstimmungen, Sitten und Bräuche beeinflussen und formen sie. Mode(n) sind somit immer ein Spiegel des aktuellen Zeitgeschmacks. Aber in wieweit entscheiden wir wirklich selbst über uns, unser Verhalten, unser Erscheinungsbild? In wie weit ist Kleidung durch Kultur beeinflusst? Formt Kultur die Kleidung?

DAS INSTITUT ist ein nicht-kommerzielles Projekt und interessiert sich für ein temporäres Schaffen thematischer Kunst- und Kulturräume. DAS INSTITUT für Identitätskultur wird für vier Wochen in der Berthelsdorfer Str. 12 zu sehen sein, bevor im Juni DAS INSTITUT für Paradiesvermittlung und Ressourcenstärkung für drei Tage in der Schillerpromenade eröffnet.

Vernissage: Sonntag, 1. April 2012 // 16:00 Uhr
Ulf Pleines wird seinen Tarnanzug vorführen und das Bundesamt für Bekleidung wird über modische Verhaltensweisen aufklären
2. April 2012 – 27. April 2012 // Mo, Mi und Fr 14.00 – 20.00 Uhr


Jeden Mittwoch um 20.00 Uhr Begleitveranstaltungen // Gespräche und Getränke // Filme und Vorträge
Berthelsdorferstr. 12 // 12043 Berlin // U-7 Karl-Marx-Str. // Bus M41, 104, 167
www.das-institut-berlin.de

trenner


Rixdorfer Poetry Slam

Es dürfen nur selbstgeschriebene Texte vorgetragen werden.
Jede/r Vortragende hat 7 Minuten Zeit.
Die Texte können nicht nur gelesen, sondern gern auch als Performance vorgetragen werden. Das heißt, es darf geschrien, geflüstert, gejault, gekeucht werden. Erlaubt ist dabei alles, was mit Stimme und Körper möglich ist. Kostüme und Requisiten sind nicht erlaubt.
Inhaltlich wie auch formell gibt es keinerlei Vorgaben. Möglich sind fast alle Formen moderner Literatur, von klassischer zerbrechlicher Lyrik über Standup Comedy bis zu prosaischen Kurzgeschichten.
Das Publikum wählt drei Sieger/innen, die Preise erhalten.

Montag, 11. Juni, 20 Uhr im Cafe Linus, Hertzbergstr.32, 12055 Berlin Anmeldung (optional) unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch: 68 08 14 80
Infos: http://www.cafelinus.de/veranstaltungen.html
Gefördert durch das Quartiersmanagement Ganghoferstraße

trenner

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat von 16 - 18 Uhr.
Kita Rixdorfer Rüpel: Schmetterlingsstunde
Autogenes Training für Kinder ab 4 Jahre
und Elterncafé
Berthelsdorferstr. 11
Tel: 681 9879

trenner

Kennen Sie schon...
die Stadtteilmütter im QM-Gebiet Ganghoferstraße?

stadtteilm_okt2011b
Die Ganghofer Stadtteilmütter von li. nach re.: Amal Gojou, Zainab Daud, Intissar El-Touki,
Leila El- Hassan, Gülcan Turgut, Alev Özbingöl, Boushra Siaf


Stadtteilmütter sind ausgebildete Migrantinnen, die Familien zu Hause besuchen und Information zu vielen Themen rund um die Erziehung, Bildung und Gesundheit der Kleinkinder in der Muttersprache weiter geben. Bei den zehn Besuchen in jeder Familie stellen die Stadtteilmütter den Inhalt ihrer Tasche vor, die eine Vielzahl von Materialien enthält, die Informationen, Anregungen und Ideen für die Förderung der Kinder gibt und Beratungsangebote in Neukölln empfiehlt.
Stadtteilmütter sind seit 2006 im Norden des Bezirkes und in der Gropiusstadt tätig. Falls Sie selbst Interesse haben, Stadtteilmutter zu werden, setzen Sie sich bitte mit dem Büro der Stadtteilmütter in Verbindung.

Kontakt:
Diakonisches Werk Neukölln-Oberspree e.V.
Modellprojekt “Stadtteilmütter in Neukölln”
Im Rathaus Neukölln
Karl-Marx-Str. 83
12040 Berlin
Tel.: 902 39 41 85
Celik Leyla
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

trenner

Knowledge Club Berlin

Freizeitangebote für Schüler aus dem Kiez

bildog_header

Der Knowledge Club Berlin bietet den Schülern des Richard- und Ganghoferkiezes viele kostenlose Kurse an. Bei der Planung des nachmittäglichen Kursprogramms wurden die Schüler, Eltern und Mitarbeiter der Richard-Grundschule mit einbezogen: im Rahmen einer großen Ideenwerkstatt haben wir mit 120 Schülern, einigen Eltern, Lehrern, Erziehern und Engagierten aus der Umgebung getagt und 34 Kursideen entwickelt. Modedesign, Fischesezieren, Jungs Club, Fußball, Filmworkshop, Hausaufgabenhilfe und weitere Kurse werden den Kindern schon angeboten (aktueller Kursplan s.u.).

Diese Kurse bieten den Kindern die Möglichkeit, ihre Talente zu entdecken und weiterzuentwickeln.
Über 30 Studenten und Bewohner aus der Umgebung engagieren sich bereits ehrenamtlich und es werden noch viele weitere gesucht! Die Ehrenamtlichen werden durch "Interkulturelle" und "Förderpädagogische" Trainings in ihrer Arbeit begleitet. Der Knowledge Club Berlin ist ein Kooperationsprojekt von bildog und der Richard-Grundschule im Neuköllner Ganghofer- und Richardkiez und wird vom QM Ganghoferstraße finanziell unterstützt.

Den aktuellen Kursplan findet Ihr unter
http://www.bildog.de/index.php?option=com_content&view=article&id=37&Itemid=36

Knowledge Club Berlin
Richard-Grundschule
Richardplatz 14
12055 Berlin
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0152 - 53 98 44 80

Gefördert durch das Quartiersmanagement Ganghoferstraße

trenner

streetplayers_logo_web

Peer Helper gesucht

Du hast Spaß an Sport und Spiel, begleitest gerne Kinder zu verschiedenen Gruppenaktivitäten und unterstützt das Team mit eigenen Ideen
Dann werde:
Peer Helper bei den Street Players

Wer kann mitmachen?
Jungendliche im Alter von 15 – 20 Jahren

Was hast Du davon?
- Neue Leute kennenlernen
- Eigene Ideen verwirklichen
- Nach erfolgreicher Ausbildung könnt ihr eingesetzt werden und ein Honorar verdienen
- Ihr erhaltet ein Zertifikat für Eure Bewerbungsunterlagen

Mögliche Bereiche:
Sporttraining, Kreativ-Workshops, Ausflüge, Turniere/Feste organisieren u.v.m.

Anmeldung: Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Büro (Sonnenallee 158, 12059 Berlin)
Projektinfos unter: www.street-players.de

Gefördert durch das Quartiersmanagement Ganghoferstraße


***********************************************

ACHTUNG: verschoben wegen Regen!! Neuer Termin demnächst hier!
Champions Neukölln: Eröffnungsturnier 2012 der Street Players

trenner

Gewerbeberatung

Liebe Gewerbetreibende,

- wohin mit meinen Fragen?
- einen kurzen Rat einholen, ohne zu bezahlen?
- einfach mal jemanden um eine Hilfe bitten?

…und das unkompliziert und schnell?

Wenn Sie das wollen, dann kommen Sie einfach und ohne Anmeldung zur Gewerbesprechstunde in das Quartiersbüro in die Donaustr. 78/Ecke Roseneggerstr..

An diesen Tagen findet die Beratung statt:

24. Mai, 16 - 18 Uhr
21. Juni, 16 - 18 Uhr

Das Gute: Die Kosten für die Beratung werden aus dem Programm „Soziale Stadt“ bezahlt, ist also für Sie umsonst.
Wenn Sie an diesen Terminen nicht können, komme ich auch gerne bei Ihnen vorbei.

Eberhard Mutscheller

Informationen erhalten Sie von
Herrn Mutscheller, mpr-Unternehmensberatung Tel: 2060739 0
oder im Büro des Quartiersmanagements Ganghofer Straße
Donaustr. 78/Ecke Roseneggerstr., Tel.: 6808 5685 0

trenner


Interkulturelle Berufsberatung für Migranten über 23 Jahre

Individuelle Arbeits- und Bildungsberatung, Informationen zu Weiterbildung, Umschulung und möglichen Berufen, Beratung für Ihre berufl. Entwicklung, Vermittlung von Qualifizierungsangeboten... u.v.m.Durchgeführt wird die Beratung von einem Berufsberater des Türkischen Bundes Berlin-Brandenburg e.V. (TBB).
Termine können im QM Büro vereinbart werden.



trenner

MSA Prüfungsvorbereitung

Die Schule des Lebens stellt in Kooperation mit dem Mädchenzentrum "Szenenwechsel" für Schüler und Schülerinnen aus dem Kiez eine Kostenlose Vorbereitung auf die MSA-Prüfungen zur Verfügung. Die Schüler/innen werden in den drei Prüfungsfächern auf die Prüfungen im Mai 2011 vorbereitet.

Der Unterricht findet immer samstags von 14 - 17 Uhr statt.

Anmeldungen bei:
Schule des Lebens, Berthelsdorfer Str.8, 12043 Berlin, Tel: 417 60 732

Gefördert durch das Quartiersmanagement Ganghoferstraße

trenner

Neue Veranstaltungs-Webseite für Neukölln

Neukölln Update

Neukölln hat nun eine eigene, nicht kommerzielle und unabhängige Veranstaltungs-Website, die - nach einjähriger Planung und Vorbereitung und kurz vor dem Festival 48 STUNDEN NEUKÖLLN - an den Start geht. Sie zeigt in konzentrierter Form, was die Neuköllner Kunst- und Kulturszene zu bieten hat. Und dies umfassend, mit größerer Reichweite und leicht zu finden. [mehr...]

trenner

Online-EnergieSparRatgeber

Sind Ihre Heizkosten zu hoch?
Mit dem EnergieSparRatgeber können Sie Ihre Heiz- und Stromkosten senken und darüberhinaus das Klima schützen!

banner_alle_ratgeber_01

trenner

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok