rixdorf vernetzt1
Infostände zu Umweltprojekten auf dem Richardplatz

2021 fusionieren die beiden Quartiersgebiete Ganghoferstraße und Richardplatz Süd zum Quartiersmanagementgebiet Rixdorf. Um die Bewohner*innen, Akteure*innen, Initiativen und Einrichtungen miteinander in Kontakt zu bringen, finden seit einiger Zeit Gespräche und gemeinsame Aktionen zu verschiedenen Themen statt. Das Projekt "Rixdorf vernetzt" schafft dafür die Anlässe: So trafen sich am Samstag, den 5. Oktober Kiez-Akteur*innen aus dem Richard- und dem Ganghoferkiez aus den Bereichen Umwelt & Nachhaltigkeit auf dem Richardplatz und stellten sich allen interessierten Bewohner*innen vor.

 

Mit dabei: der Verein Karma Kultur e.V., der sich um die Streuobstwiese kümmert, das Projekt Kiez&Kultur, das im Gebiet Richardplatz Süd das Verständnis der Nachbarschaft für Umweltthemen fördert und die AG.Urban, die im Kiez Netzwerkarbeit betreibt und die Portale Yourkiez.de und Gangomat.de entwickelt hat. Außerdem waren noch das Kulturlabor Trial&Error vertreten, das verschiedene Nachhaltigkeitsprojekte organisiert, der Verein Yopic e.V. und beide Quartiersmanagement-Teams.

Wer sich für Umweltschutz, nachbarschaftliches Engagement im öffentlichen Raum und eine nachhaltige Kiezentwicklung interessiert, kann sich an die Quartiersbüros Ganghoferstraße und Richardplatz Süd wenden. Die beiden Teams geben Ihnen gerne Auskunft und vermitteln Kontakte an Initiativen und Akteure.

Weitere Infos erhalten Sie auch vom Träger des Projekts "Rixdorf vernetzt" SmArt GbR unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0177 742 32 30.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok