Das Quartiersmanagement Ganghoferstraße sucht Träger für zwei neue Projekte:


1. "Netzwerk für nachbarschaftliches Engagement im öffentlichen Raum"
Gesucht wird ein Träger zur Umsetzung eines Projektes zur Erhöhung der Eigenverantwortung und Verhaltensänderungen im öffentlichen Raum. Der schlechte Zustand der Grün- und öffentlichen Flächen und der Grad der Vermüllung des Kiezes soll verbessert und damit die Aufenthaltsqualität und die Möglichkeiten zur Begegnung gesteigert werden.
>> Ausschreibungsunterlagen

2. "Bewegung umsonst und draußen für Jung & Alt"
Gesucht wird ein Träger zur Umsetzung eines Projektes, das niedrigschwellige und kostenlose Angebote für Bewegung, Spiel und Sport für alle Altersklassen im öffentlichen Raum schafft.
>> Ausschreibungsunterlagen

Bewerbungsschluss für beide Ausschreibungen ist Montag, der 3. April 2017.

 

gangh kiezinfo fruehjahr2017In der fünften Ausgabe der Ganghofer KIEZINFO geht es um das Thema „Wandel“ - vor allem in persönlicher Hinsicht: im Comenius-Garten hat Henning Vierck die Leitung an Neele Illner übergeben und in der Kita Brüdergemeine geht Leiterin Sissi Damerow in den Ruhestand. Dass diese Veränderungen keinen Stillstand bedeuten, liegt insbesondere daran, dass beide nachhaltige Strukturen in ihren Einrichtungen geschaffen und im Kiez viel bewegt haben. Außerdem: Das Mädchenzentrum Szenenwechsel wird saniert und sucht für ein Jahr neue Räume.

>> Ganghofer KIEZINFO, Ausgabe Frühjahr 2017

Am Dienstag, den 28. März 2017 um 12 Uhr in der Richardstraße 35

einladung werkstatteroeffn comenius garten2017Finanziert aus Mitteln des Programms Soziale Stadt konnte im Comenius-Garten die Werkstatt umgebaut und ein neues Gewächshaus errichtet werden. Jetzt können die Kinder, die im Garten forschen und spielen, dies auch bei schlechtem Wetter tun. Weitere Infos über den Comenius-Garten und die neuen Gebäude finden Sie im gerade erschienenen >> Ganghofer Kiezinfo (PDF).

Die Werkstatt und das Gewächshaus werden  am 28. März feierlich eröffnet und dazu gibt es ein feierliches Rahmenprogramm:

12 Uhr an der Statue im Comenius-Garten
Musikalischer Rahmen [Musikschüler aus Ústí nad Orlicí]
Märzveilchen für Johann Amos Comenius zum 425. Geburtstag

12.10 Uhr Werkstatthof samt Gewächshaus
Schlüsselübergabe an Kinder des Comenius-Gartens
Dr. Franziska Giffey [Bürgermeisterin des Bezirks Berlin-Neukölln]

12.20 Uhr Wunderkammer der Werkstatt
Grußwort Steffen Krach [Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung, Senatskanzlei Berlin]
Festvortrag zum 25-jährigen Jubiläum des Comenius-Gartens
Professor Dr. Jürgen Renn [Direktor am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Berlin]
Musikalischer Rahmen

13 Uhr Imbiss

Zur Einstimmung zeigt der rbb am Sonntag, dem 26.3.2017, von 18–18.30 Uhr einen Film über den Comenius-Garten.
kunst koffer logo packpapierAb Mitte März sind die Kunst-Koffer wieder jeden Dienstag von 16 – 18 Uhr auf den Spielplatz am Hertzbergplatz. In unseren Koffern bringen wir Farben, Papier, Ton zum modellieren und andere Materialien mit. Alle Kinder die Lust haben, können mitmachen und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Jeder kann machen, was ihm gefällt!
Unter freiem Himmel und bei jedem Wetter, umsonst und für alle, die Lust haben noch bie Ende des Jahres.

Der Auftakt fand am 7. März auf dem Schulhof der Eduard-Mörike-Schule mit Feuer und Stockbrot statt.

Ansprechpartner:
Bettina Seiler und Sarah Hauk
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 01515/3756745

Am Donnerstag, den 30. März 2017 ab 13.30 Uhr in der Donaustr. 88

donaugarten

Ruhig und geschützt hinter dem Mädchenzentrum Szenenwechsel liegt der Donaugarten. Er wird in erster Linie von den TeilnehmerInnen der Mutter-Kind-Kurse von Wanda e.V. im Szenenwechsel genutzt, am Donnerstag Nachmittag zwischen 13.30 und 17 Uhr gibt es aber auch einen offenen Termin für alle Menschen aus dem Kiez.
Gut aufgehoben sind hier vor allem BesucherInnen, die sich an der Gestaltung und der Pflege des Nutzgartens beteiligen und dies zusammen mit Kindern tun wollen. Wer Interesse hat, kann nach Absprache eine Patenschaft übernehmen. Neben dem Kräutergarten gibt es ein Obst- und ein Gemüsebeet, Johannisbeer-, Himbeer- und Heidelbeersträucher.


Die diesjährige Garten-Saison wird mit einem Frühlingsfest am 30. März eröffnet. Es gibt Kaffee & Kuchen und Pflanzaktionen. Außerdem wird das neue Schild eingeweiht, das aus dem Aktionsfonds des Quartiersmanagements finanziert wurde.

 

Frühlingsfest im Donaugarten
Wann? Donnerstag, 30.03.2017, 13.30 Uhr
Wo? Donaugarten, Donaustr. 88 (hinter dem Szenenwechsel)

Workshop ab Samstag, 1. April im Quartiersbüro. Mit Jeannette Abée

workshop zeichnen schreiben

Für Einsteiger und "Wiederholungstäter'' eignet sich dieser Workshop, der bereits im Ietzen Jahr Iebhaften Zuspruch fand.
Die Teilnehmer machen interessante Übungen mit Zeichnen und Schreiben im Innenraum und draußen, dabei erleben sie Altbekanntes neu und vielfältig.
Bei schlechtem Wetter gibt es ausreichend Alternativen. Geleitet wird der Kurs von Jeannette Abée, Designerin, Autorin.

Mit über 34 Angeboten für Neuköllnerinnen (und Neuköllner)

neukoellner frauenmaerz17aDer März gehört den Frauen: Den ganzen Monat über finden in Neukölln Veranstaltungen von und für Frauen statt. Aber auch Männer sind willkommen. Den Besuchern bieten sich Angebote von A wie „Arabqueen - oder das andere Leben“ bis Z wie „Ziele entwickeln - Wo stehe ich und wo will ich hin“.


Mit 34 Events haben die Neuköllner Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Edler und das Netzwerk Frauen in Neukölln ein starkes Programm rund um den Internationalen Frauentag am 8. März aufgestellt.


Das Grußwort hält Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey am
Donnerstag, 9. März 2017, um 18 Uhr
im Rathaus Neukölln, 1. OG, Çigli-Zimmer (A 104).




Das Projekt Gewerbeberatung und die Gewerbetreibenden im Kiez werden dieses Jahr vier gemeinsame Aktionstage (Kiezbummel) veranstalten, um auf die Gewerbe und Institutionen im „Herzen“ des Quartiers aufmerksam zu machen. Die Zielgruppen sind die Bewohnerinnen und Bewohner, aber auch Gäste und Besucher des Quartiers. Wer sich als Gewerbetreibende*r mit einer Aktion - z.B. Verkostungen, Rabatte, Sonderaktionen, Kaffee, was auch immer - beteiligen möchte, kann sich mit einem >> Formular anmelden (an mpr Unternehmensberatung, Am Festungsgraben 1, 10117 Berlin. Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Termine der Aktionstage:
• Freitag 19. Mai Donaustr./ Innstraße 15.00 Uhr (Kremserfahrt)
• Samstag 17. Juni Hertzbergstr. / Sonnenallee 13.00 Uhr (Kremserfahrt)
• Freitag 07. Juli (Kiezfest) Richardstr./ Berthelsdorferstr. ??? Uhr (Leierkastenfrau)
• Samstag 23. September (Suppenfest) / Anzengruberstr. 13.00 Uhr (Rikschafahrten)

Das nächste Gewerbetreffen findet am Mittwoch, den 12. April 2017 um 19 Uhr im Unionhilfswerk, Donaustrasse 83, 12043 Berlin statt.

 

Video-Clips über die Geygerstraße

fenstergeschichten

Fenstergeschichten sind dokumentarische Clips, die sich mit dem menschlichen Miteinander in der Stadt und insbesondere im Wohnraum beschäftigen. Gedreht wurden die Clips vom Team "Mixed Pickles GbR", bestehend aus Insa Langhorst, Laura Klatt und Marijana Verhoef. Gefördert wurde das Projekt u.a. vom Quartiersmanagement Ganghoferstraße.

gemeinsames gelingen ganghoferkiezDas Projekt "Gemeinsames Gelingen Ganghoferkiez, Übergang Schule - Beruf" hat einen Praktikums-Blog eingerichtet. Hier finden Jugendliche Tipps, Tricks und Hinweise für den Weg in die Berufswelt und Ansprechpersonen für persönliche Hilfe und Begleitung.

>> https://kiezpraktikum.wordpress.com/
>> https://www.facebook.com/GGGANGHOFERKIEZ1/

Immer montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr

daz begegnungscafe

Jeder ist willkommen, und auch Sie sind herzlich eingeladen. Im Deutsch-Arabischen Zentrum begegnen sich Anwohner, Migranten und Flüchtlinge.

Auch im März finden wieder tolle Veranstaltungen statt:

• Montag, 6. März, 15 - 18 Uhr: Lesung für Kinder
• Donnerstag, 9. März, 15 - 18 Uhr: Vortrag. Thema: Rechte und Pflichten von Frauen und heranwachsenden Mädchen in der Familie. Gast: Christiane Dreusicke, Präsidentin AG Potsdam i.R
• Montag, 13. März, 15 - 18 Uhr: Kreativer Workshop - NähAtelier
• Montag, 20. März, 15 - 18 Uhr: Lesung für Kinder
• Montag, 27. März, 15 - 18 Uhr: Zusammen Kochen - Wir kochen eine Spezialität


Ort:
Begegnungscafé im Deutsch-Arabischen Zentrum
Uthmannstr. 23
12043 Berlin

Mit Kleinem Großes bewirken

Aus dem Aktionsfonds können auch 2017 Ideen mit bis zu 1.500 € gefördert werden.
Dieser Fonds ist v.a. für die Aktivierung der Anwohner, Verbesserung der Nachbarschaft, Förderung ehrenamtlicher Arbeit da. Das kann durch Lesungen geschehen, durch Feste, durch Projekte mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, Sichtbares im öffentlichen Raum, ein Tannenbaum im Kiez, Sterne an den Laternen uvm.
Über die Bewilligung entscheidet die ehrenamtlich besetzte Aktionsfondsjury, die sich aus Anwohnern des Kiezes zusammensetzt.

Haben Sie Ideen? Die Beantragung läuft unkompliziert ab: >>hier können Sie ein Antragsformular herunterladen und ausgefüllt an uns schicken. Selbstverständlich können Sie das Formular auch direkt bei uns abholen.
Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ihr Team des Quartiersmanagements Ganghoferstraße
Milieuschutz kl


Seit Juli 2016 ist für das Gebiet "Rixdorf" die Milieuschutzverordnung in Kraft. In Milieuschutzgebieten sind Rückbau, die Änderung oder die Nutzungsänderung baulicher Anlagen genehmigungspflichtig. Zielgruppe ist die vorhandene Wohnbevölkerung, Neubau oder Ladenlokale sind hiervon nicht betroffen. Die Genehmigungspflicht erstreckt sich auch auf bauordnungsrechtlich genehmigungsfreie Vorhaben wie z.B. energetische Sanierung, oder Grundrissveränderungen ohne tragende Wände.

wahlfilm2016


Warum gibt es Quartiersmanagement und was macht der Quartiersrat? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet unser >> neuer Film.



Mietrechtsberatung im Quartiersbüro

Mieterberatung 2015

Im QM-Büro können alle Bewohner und Bewohnerinnen im Ganghofer Kiez durch einen Mietrechtsanwalt kostenIos über sämtliche Fragen zum Mietrecht beraten werden, z.B.
  • Fragen zum Berliner Mietspiegel
  • Was passiert bei einer Modernisierung?
  • Ich habe Mängel in der Wohnung
  • Ich möchte eine Mieterhöhung oder die Betriebskosten prüfen
  • Was soll ich tun beI Kündigung oder einer Räumungsklage?

Wann?
Jeden 1. und 3. Montag im Monat, 17-19 Uhr

Wo?
Im Büro des Quartiersmanagements
Donaustraße 78/ Ecke Roseggerstraße
Tel. 030-6808 56850
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte telefonisch oder persönlich im QM-Büro einen Termin vereinbaren.