Am Samstag, den 10. September 2016 um 11 Uhr

herbstputz2016grUm dem Müll auf Grünflächen und Gehwegen zu Leibe zu rücken, wirbeln wir mit allen nötigen Utensilien ausgestattet ab 11 Uhr einmal gemeinsam durch den Kiez. Nach unserem besenschwingenden Spaziergang gibt es eine Siegerehrung, bei der die Kinder gekürt werden, die den meisten Müll gesammelt haben.

Treffpunkt: Vor dem Quartiersmanagement Ganghoferstraße, Donaustr. 78 / Ecke Roseggerstr.

Der Herbstputz ist eine Aktion im Rahmen des Projektes „Umweltbewusstsein stärken im Ganghoferkiez“ – vielseitige Umweltaktionen für ein angenehmes Wohnumfeld.

Ein Projekt der Stadtagenten
Tel.: 030 - 516 34 858
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Lerne deinen Kiez und deine Gewerbe kennen! Am Freitag, den 16. und Samstag den 17. September

kiezbummel2016

  • Verlasse die üblichen Wege, erfahre Neues über deine Umgebung, erkunde die Angebote der Händler und Dienstleister in deiner Nähe. Gehe in den Hinterhof und staune.
  • Es gibt Prozente auf Kleidung, Brillen, Gehörschutz, Blindverkostung, frische Smoothies und Kaffee mit Kuchen und vieles mehr …
  • Mache es alleine, mit deinen Nachbarn oder lass dich von Kennerinnen deines Kiezes führen.
  • Gehe die Wege auf dem Flyer oder komme am Freitag oder Samstag um 13.00 Uhr zum Rixdorfer Kontor in die Hertzbergstr 19, ziehe das große Los und starte zu einem unvergesslichen Ausflug mit den CityGuides Frau Uzun oder Frau Mourad von Route 44, der Freitag mit Kaffee und Kuchen und am Samstag beim traditionellen Suppenfest endet.

>> Hier findest Du eine Übersichtskarte, wer alles mitmacht.


Es laden dich ein
die Gewerbetreibenden und Projekte des Ganghoferkiezes

Fragen werden beantwortet unter den Telefonnummern 206 073 90 oder 680 856 850.
2016 streuobstwiese 2 treffen03

Die Entwicklung der Streuobstwiese zu einem gemeinschaftlichen Treffpunkt nimmt konkrete Formen an. Der Verein Karma Kultur hatte am Sonntag, den 14. August zum zweiten Nachbarschaftstreffen geladen, um ein Nutzungskonzept für die Wiese zu entwickeln. Bislang wird die idyllische Fläche hinter dem Museum im Böhmischen Dorf hauptsächlich als Hundeauslauf genutzt. In Zukunft sollen dort auch Möglichkeiten zum Gärtnern und Erholungsflächen geschaffen werden.

dorfbackofen2016Zwei Mal im Monat wird der Dorfbackofen im Garten der Bethlehemsgemeinde angefeuert. Dann können Sie Ihr Brot backen, Ihr Börek oder Ihre Manakish - und sich im idyllischen Garten aufhalten und mit Ihrer Nachbarschaft in Kontakt kommen.
Sie bringen den Teig, wir heizen den Ofen.
Kostenfrei und so lange das Wetter ausreicht.

brezelam 2. Mittwoch im Monat nachmittags/abends. Ohne Anmeldung.
        Weitere Infos unter facebook.com/Gemeinschaftsbacken

brezelam 4. Mittwoch im Monat vormittags.
Nur nach Anmeldung bis 2 Tage vorher unter
       www.beth-back-berlin.de



Kontakt:

Ev. ref. Bethlehemsgemeinde
Richardstr. 97
12043 Berlin

weitere Infos auch beim QM (Tel: 68 08 56 850)
Viel Sonne, viel Aktion und Vielfalt

richardschule dsc165749

Eröffnet durch den Bezirksstadtrat für Bildung, Schule, Kultur und Sport, Jan-Christopher Rämer, hat sich der Ganghofer-Kiez in seiner großen Vielfalt auf dem diesjährigen Straßenfest präsentiert. Bei strahlend schönem Wetter haben sich 30 nachbarschaftliche Einrichtungen, Projekte und Initiativen vorgestellt, zu Mitmach-Aktionen eingeladen und über ihre Angebote informiert: von den Stadtteilmüttern über das Deutsch-Arabische Zentrum bis zu den Kitas und Grundschulen, von KAfKA – Kein Alkohol für Kinder Aktion – über Berufsberatung bis zur Yeni-Moschee.

Auch die Areale der angrenzenden Brüdergemeine und erstmals auch der Verkehrsschulgarten waren in die Festfläche mit einbezogen. So wurde das in den letzten Jahren manchmal recht wuselige Treiben etwas entzerrt, auch wenn sich etwa beim Kistenklettern oder dem Skateboard-Angebot der Streetplayers Warteschlangen bildeten.

Das größte Gedränge herrschte naturgemäß vor der Bühne.

ganghofer kiezinfo juli16Es gibt ein neues Infoblatt im Kiez: Die Ganghofer KIEZINFO. Das kleine Faltblatt wird zukünftig über einzelne Projekte und Themen aus dem Quartiersgebiet Ganghoferstraße berichten.
Das Schwerpunktthema der ersten Ausgabe heißt „Draußen“ und wirft seinen Blick vor allem auf das Engagement des Vereins Karma Kultur, der die Streuobstwiese im Böhmischen Dorf zu einem Gemeinschaftstreffpunkt entwickeln will.
Des Weiteren geht es um Plätze, an denen man sich gut draußen aufhalten kann und um die Aktivitäten der Kitas im Freien.

>> Ganghofer KIEZINFO, Ausgabe Juli 2016

daz begegnungscafe

Es gibt einen neue, interkulturellen Treffpunkt im Kizez: Im deutsch-arabischen Zentrum findet seit Kurzem jeden montags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr ein Nachbarschaftscafé statt. Hier kann gespielt werden, geklönt, und vor allem können sich hier NachbarInnen, Migranten und Flüchtlinge begegnen - Sie sind herzlich eingeladen!

>> aktueller Flyer (Deutsch/Arabisch)

Programm Juli/August 2016:

Juli 2016:
11.07. Kunst- und Kreativworkshop mit Gisela
18.07. Kunst- und Kreativworkshop mit Gisela
21.07. Thementag „Kita-Anmeldung“
25.07. Thementag „Stillen und Ernährung“
28.07. Thementag „Allgemeine Probleme in
Flüchtlingsunterkünften“

August 2016:
11.08. Thementag „Schulanmeldung“
15.08. Kunst- und Kreativworkshop mit Gisela
22.08. Kunst- und Kreativworkshop mit Gisela
29.08. Thementag „Kinderkrankheiten und Impfung“

Ort: Deutsch-Arabisches-Zentrum „DAZ“, Uthmannstr. 23, 12043 Berlin
wahlfilm2016


Warum gibt es Quartiersmanagement und was macht der Quartiersrat? Diese und andere wichtige Fragen beantwortet unser >> neuer Film.



Mietrechtsberatung im Quartiersbüro

Mieterberatung 2015

Seit dem 15. Juni können alle Bewohner und Bewohnerinnen im Ganghofer Kiez kostenIos über sämtliche Fragen zum Mietrecht beraten werden, z.B.
  • Fragen zum Berliner Mietspiegel
  • Was passiert bei einer Modernisierung?
  • Ich habe Mängel in der Wohnung
  • Ich möchte eine Mieterhöhung oder die Betriebskosten prüfen
  • Was soll ich tun beI Kündigung oder einer Räumungsklage?

Wann?
Jeden 1. und 3. Montag im Monat, 17-19 Uhr

Wo?
Im Büro des Quartiersmanagements
Donaustraße 78/ Ecke Roseggerstraße
Tel. 030-6808 56850
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte telefonisch oder persönlich im QM-Büro einen Termin vereinbaren.
Mit Kleinem Großes bewirken

Aus dem Aktionsfonds können auch 2016 Ideen mit bis zu 1.500 € gefördert werden.
Dieser Fonds ist v.a. für die Aktivierung der Anwohner, Verbesserung der Nachbarschaft, Förderung ehrenamtlicher Arbeit da. Das kann durch Lesungen geschehen, durch Feste, durch Projekte mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren, Sichtbares im öffentlichen Raum, ein Tannenbaum im Kiez, Sterne an den Laternen uvm.
Über die Bewilligung entscheidet die ehrenamtlich besetzte Aktionsfondsjury, die sich aus Anwohnern des Kiezes zusammensetzt.

Haben Sie Ideen? Die Beantragung läuft unkompliziert ab: >>hier können Sie ein Antragsformular herunterladen und ausgefüllt an uns schicken. Selbstverständlich können Sie das Formular auch direkt bei uns abholen.
Die nächste Einreichungsfrist für die Sitzung, die am 25. August 2016 stattfinden wird, ist Montag, der 15. August 2016, 10 Uhr!
Falls Sie Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Ihr Team des Quartiersmanagements Ganghoferstraße